Mediation für Paare

Dass Paare streiten, ist normal und gut. Und in der Regel tritt durch und nach dem Streit Klärung ein. Es gibt Phasen, die streitintensiv sind und Phasen, in denen es eher harmonisch zugeht.

 

Besonders Veränderungsprozessen (z.B. persönliche Entwicklungen, berufliche Belastungen, Geburt eines Kindes...) können die Beziehung auf die Probe stellen.

 


Eine Paarmediation kann sinvoll sein, wenn Sie

  • das Gefühl haben, dass sie sich im Streit im Kreis drehen
  • der Streit kein Ende nimmt
  • etwas zwischen Ihnen und Ihrem Partner steht
  • nach dem Streit keine Klärung eintritt
  • Sie nicht wissen, wie und ob Sie Ihre Beziehung weiterführen können